Anwendungen für den Pharmasektor

Luftbehandlung

Die mechanischen Anlagen für die Pharmaindustrie bestehen im Allgemeinen aus Prozessanlagen..

Pharmazeutische Prozesse sehen sehrunterschiedliche Bedürfnisse der Luftbehandlung vor: Sie reichen von der eigentlichen Produktion der Arzneimittel, über die Verpackung in Blister, bis hin zum Spülen der Anlagen. Nicht zu vergessen ist auch die Test- und Kontrollphase, die in Reinräumen mit hoher biologischen Schutzstufe (Biocontainment) durchgeführt wird.

I Die Prozesse sind außerdem besonders heikel da pharmazeutische Produkte, oft in Form von Pulver, Tabletten oder anderem, sehr feuchtigkeitsempfindlich sind. Wenn die Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen im Raum nicht optimal sind, entsteht ein Qualitäts- oder Wirksamkeitsverlust oder eine verfrühter Verderb der Substanzen.

Die wichtigsten relevanten Punkte für diese Anlagen sind daher:

- hohe erforderliche Luftqualität (Sterilität, Reinheit der Luft und korrekter Feuchtigkeitsgrad)

- Gewährleistung der unterbrechungsfreien Luftbehandlung garantiert durch redundante technische Lösungen und eine allgemeine Zuverlässigkeit der Lüftungsgeräte. Diese Anlagen können sich aufgrund der hohen damit verbundenen Kosten keine Maschinenstillstände leisten.

kontinuierliche Kontrolle der Temperatur- und Feuchtigkeitsparameter und Beibehaltung der optimalen Prozessbedingungen.

Il FAST bietet fachmännische Unterstützung im Bereich der Anlagen für die Pharmaindustrie durch Geräte, die in Zusammenarbeit mit dem Anlagenplaner entwickelt werden und die folgenden wichtigsten Merkmale für diese Anwendung haben:

- ebene interne Oberflächen, möglichst ohne scharfe Kanten, um die Reinigung, Desinfektion und Sterilisierung der Teile zu erleichtern
- Innenmaterialien beständig gegen verschiedene Behandlungen, nicht korrosionsanfällig
- Verkleidung mit äußerst niedrigem Lufteintritt, um die Hygiene der Luftströme zu gewährleisten
- große Auswahl an Filtersystemen, einschließlich Systeme für aktive Desinfektion und mit UVC-Lampen. Für HEPA-Filter kann die Zertifizierung “DOP-Test” des Dichtigkeitssystems an den Lüftungsgeräten geliefert werden.
- Lieferbarkeit von effizienten Zwangsentfeuchtungssystemen (z.B. mit zweifachem Rotor und Regenerationssystem des Absorptionsrads)
- wirksame Ablass- und Ableitsysteme für die Waschflüssigkeiten
- Möglichkeit der Verwendung von Ventilatoren mit 100% Backup-Betrieb
- Zertifizierung der Hygieneeigenschaften nach der deutschen Richtlinie VDI6022
- Plug & Play-Lösungen mit im Gerät montierten und verdrahtetem Schalt- und Regelkasten mit dem Ziel, die Arbeiten auf der Baustelle, die die Hygieneeigenschaften der Geräte beeinträchtigen könnten, auf das Mindestmaß zu beschränken.

Because we care for air.

Produkte für die Pharmaindustrie.

FM-Pharma - Lüftungsgeräte

de_DE