HRT

Gerät für die thermodynamische Rückgewinnung mit integrierter Wärmepumpe mit Inverterverdichter

Wärmerückgewinnung
Nennluftdurchsatz von 1100 bis 3200 m³/h
Produkteigenschaften

Die Haupteigenschaften und wichtigsten Funktionen der Einheit sind:

  • Thermodynamische Rückgewinnung: Das Gerät nutzt die Fortluft als vorteilhafte Energiequelle für den Betrieb des Kältekreises. Da kein statischer Rückgewinner mit Plattenwärmetauscher notwendig ist, wird keine Leistung für die Überwindung der Druckverluste des Wärmerückgewinners selbst benötigt.
  • Wirkungsgrad der Lüftung
  • Inverterverdichter: Die Verwendung dieser Art von Verdichter mit variabler Drehzahl gestattet es, die Geräteleistung ohne Energieverschwendung zu modulieren. Dies wirkt sich positiv aus auf: Raumkomfort für die anwesenden Personen dank der Regelung der Zulufttemperatur und Verringerung des Verbrauchs vor allem im Teillastbetrieb.
  • Fortschrittliche Regellogik

Die Geräte können in Anlagen mit Direktverdampfung und Wasserwärmetauscher im Winter- und Sommerbetrieb integriert werden. Die Geräte werden typischerweise in Räumen des Dienstleistungssektors verwendet (Büroräume, Cafes/Restaurants, Warteräume, Umkleideräume usw.). Sie eignen sich nur für die horizontale Installation und nur im Gebäudeinneren.

Anwendungen für die Luftbehandlung